Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Herzlich willkommen beim BNW Unternehmensservice!

  • Ihr Erfolg - Unser Ziel Sie wollen mit exzellent qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihre unternehmerischen Ziele erreichen. Der BNW-Unte ...

    Ihr Erfolg - Unser Ziel

    Sie wollen mit exzellent qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihre unternehmerischen Ziele erreichen. Der BNW-Unternehmensservice unterstützt Unternehmen, Organisationen und Sie persönlich auf dem Weg zu Ihrem geschäftlichen und beruflichen Erfolg.

  • Azubi-Nachhilfe gegen unbesetzte Ausbildungsplätze

    Eine aktuelle Umfrage des NIHK (Niedersächsischer Industrie- und Handelskammertag) bestätigt: Jedes dritte Unternehmen meldet, dass Lehrstellen nicht besetzt werden können, weil geeignete Bewerber fehlen. Hier setzten die Unternehmen zunehmend auf interne Förderangebote - z.B. die Azubi-Nachhilfe des BNW.

    Die Zahlen der brandaktuellen NIHK-Ausbildungsumfrage sprechen ein klare Sprache:
    Bei den rund 20.000 Ausbildungsbetrieben in Niedersachsen mit IHK-Berufen sind zuletzt 7000 Ausbildungsstellen unbesetzt geblieben. Dies ist der höchste Wert seit Beginn der Ausbildungsumfragen im Jahr 2008.

    Als Gründe werden neben mangelnder Ausbildungsreife der Bewerber auch die steigende Zahl nicht angetretener bzw. nach Beginn vorzeitig abgebrochener Ausbildungsverhältnisse angegeben.

    Diese Entwicklung hat bei vielen Unternehmen zu einem Umdenken geführt:-  Das Ausbildungsmarketing wurde optimiert und Unterstützungangebote für Auszubildende im Unternehmen ausgeweitet, z. B. betriebsinterner Unterricht.

    Hier setzt das BNW mit der "Azubi-Nachhilfe" an.
    Diese Investition zahlt sich für die Unternehmen mehrfach aus:
    Durch erfolgreiche und motiviertere Auszubildende und durch die Verringerung der Abbrecherquote.

    Infos zur Azubi-Nachhilfe

    Ergebnisse der NIHK-Ausbildungsumfrage 2015

  • "Reife Leistung" - Projekt zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit in KMU

    Es ist Fakt und durch Zahlen belegt: Die Belegschaft in den Unternehmen wird immer älter. Dies erfordert Maßnahmen bei Arbeitsorganisation und Gesundheitsmanagement.

    Dieses Projekt richtet sich an alle betrieblichen Akteure, die sich mit dem Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter/innen und der Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber befassen.

    Im Vordergrund stehen pragmatische und alltagstaugliche Systeme, Prozesse und Instrumente, die die Leistungsfähigkeit der - nicht nur älteren - Beschäftigten erhalten und die Anziehungskraft als Arbeitgeber steigern.

    Im Fokus steht der Gedanke, als Unternehmen präventiv zu handeln, um die betrieblichen Konsequenzen einer älter werdenden Belegschaft zu berücksichtigen.
    Deshalb richten sich die Fortbildungen an alle relevanten Gruppen im Unternehmen: „Personaler/innen“, Betriebsräte,  Führungskräfte und natürlich die Beschäftigten.
    Das Projekt fördern regional speziell Unternehmen aus den Regionen Harz und Südniedersachsen.

    Im ersten Schritt analysieren wir mit Ihnen die betriebliche Ausgangslage,  um anschließend zielgerichtet systematische und  individuelle Maßnahmen abzuleiten und die Qualifizierungsbedarfe zu definieren.

    Weitere Infos und Ansprechpartner im PDF-Flyer

    Dieses Projekt wird in Kooperation durchgeführt mit:

    Allgemeiner Arbeitgeberverband Harz e.V.
    Arbeitgeberverband Mitte e.V.
    Bildungsvereinigung ARBEIT und LEBEN Niedersachsen e.V.
    Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft GmbH


     

    Dieses Projekt wird mit finanziellen Mitteln unterstützt:


  • Drei neue Lehrgänge als Karriere-Sprungbrett

    Sie wollen beruflich weiterkommen? Ob im Handel, in der Logistik oder Industrie: In unseren neuen Lehrgängen mit IHK-Abschluss machen wir Sie fit für neue Aufgaben.

    Nutzen Sie unseren neuen Lehrgang zur Handelsfachwirtin oder zum Handelsfachwirt als Sprungbrett ins Management. Wir bereiten Sie nacheinander auf die schriftliche und die mündliche IHK-Prüfung vor.

    Besonders interessant für Berufstätige ist unser Sonntagslehrgang mit einwöchigen Blockphasen. So lassen sich Job und Weiterbildung optimal kombinieren. Nächster Starttermin ist der 31. August 2015.
    Alternativ bieten wir einen  zehnwöchigen Vollzeit-Lehrgang in Hannover mit Start am 01. Juni.

    Alle Details zum Lehrgang "Geprüfte Handelsfachwirte IHK"


     

    Lehrgang zum LogistikmeisterLogistische Konzepte entwickeln, Warenbestände kontrollieren, Transporte planen – als Logistikmeisterin oder Logistikmeister stellen Sie Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit logistischer Dienstleistungen sicher.

    Unser 17-wöchiger Vollzeit-Lehrgang setzt sich aus der Vermittlung grundlegender und handlungsspezifischer Qualifikationen zusammen. Beide Teilbereiche schließen mit einer Prüfung ab. Der nächste Lehrgang in Hannover startet am 13. Juli 2015.

    Alle Details zum Lehrgang "Geprüfte Logistikmeister IHK"


     

    Nicht neu im Programm aber konzeptionell komplett überarbeitet stellt sich der dritte Lehrgang dar: Planung, Kontrolle und Qualitäts-sicherung sind grundlegende Aufgaben von Industriemeisterinnen und -meistern Chemie.
    In drei Vollzeit-Unterrichtsblöcken vermitteln unsere Experten fachübergreifendes und fachspezifisches Wissen. Unterrichtszeiten sind montags bis samstags. Block 1 startet am 7. September 2015 in Hannover.

    Alle Details zum Lehrgang "Geprüfte Industriemeister Chemie IHK"